17.07.2020 Im Rahmen der Vorstandssitzung am 17.07.2020 hat der FBR-Vorstand beschlossen, mit dem Spielbetrieb der Saison 2020/21 frühestens im Januar 2021 zu beginnen. Die weitere Planung zur konkreten Ausgestaltung der Spielrunde obliegt dem SpA-Vorstand, d.h. sobald sich der Start des Spielbetriebes konkretisiert, wird eine entsprechende Information erfolgen.
12.06.2020 Die FBR Tischtennis trauert um Helmut Benra
22.04.2020 Die Saison 2019/2020 wurde am 20.04.2020 offiziell beendet.
Siehe dazu  2020-04-19 Aktuelles aus dem Vorstand
13.03.2020 Der Spielbetrieb ist ab sofort eingestellt.
Das gilt für alle terminierten Nachhol- und alle Ligapokalendspiele.
17.11.2019 Fotos von der Südbayerischen Einzelmeisterschaft im Tischtennis vom 10.November 2019
13.11.2019 Ergebnisse der  Südbayerischen Einzelmeisterschaft im Tischtennis vom 10.November 2019
30.10.2019 Einladung zur Südbayerischen Einzelmeisterschaft im Tischtennis am 10.November 2019
15.10.2019

Vorstandsbeschlüsse aus der Sitzung vom 11.10.2019

15. Europäischen Betriebssport-Winterspiele in Strbske Pleso (Slowakei) [u.a. auch mit Tischtenniswettbewerben] vom 19.03. bis 22.03.20
Anmeldefrist: 01.11.2019, nähere Infos unter: Winter Games 2020 Strbske Pleso

Der FBR-Vorstand hat in seiner Sitzung am 11.10.2019 beschlossen, dass bei sämtlichen Sportgemeinschaften die selbst Mitglied im BBV Süd sind und die mindestens einen ihrer SpielerInnen zu den Tischtennis-Bewerben der 15. Europäischen Betriebssport-Winterspiele 2020 in Strbske Pleso (Slowakei) melden und diese/r entsprechend in den Ergebnislisten erscheint, auf schriftlichen Antrag an den Präsidenten bis spätestens 31.03.2020 auf eine Erhebung der Veranstaltungsumlage für alle zur Saison 2020/21 gemeldeten Mannschaften verzichtet wird.

3. Weltbetriebssportspiele in Athen (Griechenland) vom 17.06. bis 21.06.2020
Anmeldefrist: 15.02.2020, nähere Infos unter 2020 World Companies Sport Games Athens

Der FBR-Vorstand hat in seiner Sitzung am 11.10.2019 beschlossen, dass bei sämtlichen Sportgemeinschaften die selbst Mitglied im BBV Süd sind und die mindestens einen ihrer SpielerInnen zu den Tischtennis-Bewerben der 3. Weltbetriebssportspiele 2020 in Athen (Griechenland) melden und diese/r entsprechend in den Ergebnislisten erscheint, auf schriftlichen Antrag an den Präsidenten bis spätestens 30.06.2020 auf eine Erhebung der Veranstaltungsumlage für alle zur Saison 2020/21 gemeldeten Mannschaften verzichtet wird.
15.10.2019 Musterbrief der HV mit Änderungen 09.2019
25.09.2019 SpO mit Änderungen der MV 2019