Die FBR trauert um Rudi Steinbrückner 
Mitglied bei Agentur Brey und in 
der Münchner Firmen – und Behördenrunde Tischtennis e.V.

Wir haben die traurige Pflicht, unseren Mitgliedern bekannt zu geben, dass Rudi Steinbrückner Mitte Juli 2015 kurz vor seinem 88. Geburtstag nach einem Schlaganfall verstorben ist.

Noch vor 2 Saisonen als über 85 Jähriger hatte er immerhin noch die Einzelbilanz der letzten Liga in unserer RFBR Tischtennis gewonnen. Er war auch Gründer der Tischtennisabteilung des ESV Freimann nach dem Krieg.. Er war immer ein Vorbild.

Alle die ihn kannten, werden den fairen und sympathischen Spieler sehr vermissen. Unsere Gedanken sind in dieser schweren Zeit bei den Angehörigen, den Vorstandsmitgliedern und den Mitgliedern der Tischtennisabteilung des ESV Freimann.

Für die Münchner Firmen- und Behördenrunde Tischtennis

Günter Wolber
Präsident