14.8.2017

Information zur Neuordnung der Ligeneinteilung

9.10.2015

Beschluss aus der  Mitgliederversammlung Sept.2016

Meldung von Spielern im Zweitverein

Auf der letzten Mitgliederversammlung wurde beschlossen, dass in unserer FBR Tischtennis ab 1.7.2017 maximal 2 Spieler/innen bei maximal 2 Mitgliedern mitspielen können. Jeder dieser Spieler ist beim 2. Mitglied in der Spalte Vermerke mit Zweitverein zu kennzeichnen. Er übernimmt zunächst beim Zweitverein die Punktzahl des Erstvereins. Diese Regelung kann nur bei Mannschaften angewandt werden, die nicht bei 1gruppigen Ligen in derselben Liga und bei mehrgruppigen Ligen nicht in derselben Gruppe spielen. Weiterhin dürfen beide Mitglieder in der Pokalrunde nicht in derselben Liga spielen. Zudem muss der Spieler beim Zweitverein nochmals versichert sein.

---------------------

Der Vorstand wird jedoch zur nächsten Mitgliederversammlung den Antrag stellen, dass ab der Runde 2018/19 beliebig viele Spieler bei beliebig vielen Mitgliedern mitspielen können. Sie gelten dann bei den Zweit- und weiteren Mitgliedern als Fremdspieler. Da sie ihre Punktzahl mitnehmen, wird hierdurch keine Verzerrung eintreten.

9.10.2015

Beschlüsse aus der  Mitgliederversammlung Sept.2015

Plastikball

wurde verbindlich beschlossen, dass der 2014 gefasste Beschluss, den Plastikball schon zum 1.7.2015 einzuführen, aufgehoben wird.

Stattdessen wurde neu beschlossen, dass in unserer FBR Tischtennis erst dann mit dem Plastikball gespielt wird, wenn dieser verbindlich vom BTTV auch für die unteren Klassen vorgeschrieben wird. 

Als Grund wurde angegeben, dass der jetzige Plastikball aufgrund von Herstellungsmängeln noch nicht die geforderte Qualität aufweist und wir uns an dem BTTV orientieren sollten, da Vereinsspieler sonst in der FBR mit Plastikbällen und im Verband mit Zelluloidbällen gespielt werden müsste.

Seniorenturnier

Auf Vorschlag von Karl Weiß, unserem Oberturnierleiter, wurde darüber diskutiert, ob es nicht zur Erhöhung der Teilnehmerzahl sinnvoller wäre, die Altersgrenze abzusenken. Auf Vorschlag von Teilnehmern wurde in der MV entschieden, dass im nächsten Jahr testweise die Altersgrenze von 50 Jahren auf 45 Jahre abgesenkt wird.

Wertung von kampflosen Spielen

Rechtliche Wertung bei 10:10 Spielausgang bei Antreten einer Mannschaft mit 3 und die andere Mannschaft mit 4 Spielern bei Pokal- und Spielen in der Ligameisterschaft hier bei nur 2 Mannschaften.

Jedes Spiel, das nicht gespielt werden kann wird mit 1:0 Punkten; 3:0 Sätzen und folgerichtig mit 11:0 Bällen für den Gegner gewertet.

 

27.02.2015 Mitteilungen und Vorankündigungen
27.03.2014 anbei eine Information aus den Vereinsnachrichten. Wir werden die Entscheidung des BTTV abwarten und dann auf einer MV darüber beschließen.

Brennpunkt Plastikball:

Ob es um den World Cup, die Jugend-WM oder diverse World Tour-Turniere geht: Ab dem 1. Juli 2014 wird bei den meisten internationalen Turnieren (mit Ausnahme von vier Junior Circuit-Turnieren) der Plastikball zum Einsatz kommen. Mit Blick auf die internationale Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Top-Spieler im Erwachsenen- und Nachwuchsbereich entschied der DTTB auf seinem Bundestag im Dezember, dass bei allen Veranstaltungen auf nationaler Ebene ab Juli ebenfalls mit Plastik statt Zelluloid gespielt werde. Für die fünf obersten Ligen in Deutschland, d.h. für die 1. Bundesliga bzw. die TTBL, die 2. Bundesligen, die dann neu eingeführten 3. Bundesligen sowie die Regional- und Oberligen wurde zudem eine Empfehlung für den Plastikball ausgesprochen. In allen darunter geführten Ligen wären (so der Wortlaut laut Bundestag-Pressemitteilung, Anm. d. Red.) die Vereine frei in ihrer Entscheidung, den Plastikball einzusetzen oder nicht. Denn laut internationalem Reglement bleibt der Zelluloidball auch nach dem 1. Juli zugelassenes Spielmaterial, wird aber faktisch auf internationaler Ebene ab Sommer nicht mehr eingesetzt. Fest steht nämlich: Die Produktion von Zelluloidbällen ist aufgrund der zu großen Gefahren beim Herstellungsprozess in vielen Ländern wie z.B. China schon eingestellt worden, andere Länder werden nachziehen. 

5.12.05 Neue Beschlüsse des DTTB
14.11.03 Spendenbescheinigungen der FBR
26.7.03 Aktuelle Mitteilungen zum Spielbetrieb (von Günter Wolber)
27.4.02

Spiellokale gesucht, Aufruf an die Hauptverantwortlichen
Da immer wieder von FBR Mitgliedern, die ihr Spiellokal verloren haben, oder von Interessenten an unserer Runde die Bitte an mich herangetragen wird, ihnen bei der Beschaffung von Spiellokalen behilflich zu sein, bitte ich Sie als den Hauptverantwortlichen Ihrer Sportgemeinschaft zu überprüfen, ob Sie nicht diesen Mitgliedern gegen Bezahlung eine Mitspielmöglichkeit in Ihrem Spiellokal gestatten oder ihnen eine Fusion mit Ihrer Sportgemeinschaft anbieten können. Wenn dies möglich ist, rufen Sie mich bitte an. Für Ihre Bemühungen danke ich Ihnen recht herzlich.

Mit sportlichen Grüßen
Wolber, Präsident

19.9.01 Regeländerungen (von Günter Wolber)